Skip to content
 
Startseite arrow Aktuellste News arrow Solarheizsysteme mit doppelter Lebenserwartung
Solarheizsysteme mit doppelter Lebenserwartung PDF Drucken E-Mail

Solarheizsysteme mit doppelter Lebenserwartung

 

solvis2010.jpgIm Jahr 2009 wurden die Verbraucher mit Heizkostennachzahlungen von bis zu 30 Prozent konfrontiert. In Zeiten steigender Rohstoffpreise lohnt sich daher die Investition in ein Solarheizsystem. Vom Start weg lässt sich damit die Hälfte der Energiekosten einsparen.

Über 30 Milliarden Euro geben die Deutschen pro Jahr für ein warmes Zuhause aus - wenn sie ausschließlich mit Gas oder Erdöl heizen. Dagegen sparen Haushalte, die Wärme mit Erneuerbaren Energien erzeugen, mehr als 3,5 Milliarden Euro ein. Die Umstellung auf Solarheizungen erfolgt jedoch nur zögerlich.

Sparen mit Solar
Helmut Jäger, Geschäftsführer des Solarheizsystemherstellers Solvis, weiß:
"Es gibt immer noch vier Millionen veraltete Heizkessel, die dringend ersetzt werden müssen. Mit einem Solarheizsystem können Hausbesitzer bis zu 50 Prozent Energie sparen. Es lohnt sich also, eine Solarheizung zu installieren." Der Einbau eines kompletten Solarheizsystems kostet durchschnittlich 20.000 Euro. Die Investition amortisiert sich jedoch aufgrund des geringeren Energieverbrauchs innerhalb kürzester Zeit. So wie bei Familie Schönefeld aus Neustadt, die ihr 145 Quadratmeter großes Wohnhaus aus dem Jahr 1988 mit einem Solarheizsystem ausstattete. Wenn die Sonne scheint, sorgen die beiden Großflächen-Kollektoren auf dem Dach für Warmwasser und Raumwärme. An trüben Tagen springt der Gas-Brennwertkessel im Keller ein. Dank der Modernisierung reduzierte sich der jährliche Brennstoffverbrauch des Zweipersonenhaushalts von 24.000 kWh um mehr als zwei Drittel auf 7.000 kWh. Pro Jahr sparen die Schönefelds rund 850 Euro an Heizkosten.

Einmal investieren, Jahrzehnte profitieren Lohnend ist auch die Langlebigkeit von Solarheizungen, auf die Solarheizsystemhersteller wie Solvis hohe Garantielaufzeiten geben. Nach zehn Jahren reicht es, den Brenner auszutauschen, ohne das gesamte System zu ersetzen. Eine moderne Anlage kann so zwei oder mehr Generationen überdauern. Das Solarheizsystem SolvisMax überzeugt auch die Stiftung Warentest und wurde 2009 als Sieger im Gesamttest der Kombi-Solaranlagen ausgezeichnet.

(Quelle: Solvis)

 
< zurück   weiter >

Benutzer Login






Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren

Top

Politik und Wirtschaft

A feed could not be found at http://www.n24.de/2/nachrichten/politik/index.rss

A feed could not be found at http://www.n24.de/2/nachrichten/wirtschaft/index.rss

JoomlaWatch Stats 1.2.6 by Matej Koval