Skip to content
 
Startseite arrow Klimaschutz arrow Klimaschutz
PDF Drucken E-Mail

 Was kann ich privat tun?

Auch im privaten Bereich kann man viel dazu beitragen, Energie effizienter zu nutzen - und nicht nur der Klimaschutz, auch der Geldbeutel wird es danken.shutterstock_7776292.jpg Der Energieverbrauch kann durch den Einsatz energieeffizienter Technik bei Haushaltsgeräten, Beleuchtung, Heizungsanlagen oder Fahrzeugen und den sparsamen Gebrauch derselben deutlich gesenkt werden. Schon das Abschalten von Stand-by-Geräten bei Nichtnutzung würde in ganz Deutschland 14 Millionen Tonnen CO2 sparen und in vielen Haushalten bis zu 75 € Stromkosten im Jahr.

Umfassende und unabhängige Informations- und Beratungsdienste rund um das Thema Energiesparen bietet die Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv) zusammen mit den Verbraucherzentralen der Bundesländer an. Unter dem Motto "Klima sucht Schutz" führt  co2online gefördert vom Bundesumweltministerium eine bundesweite Kampagne durch mit dem Ziel, in privaten Haushalten und im Bereich Gewerbe und Handel Energie einzusparen und Emissionen von Kohlendioxid zu verringern. 

Die Novelle der Energieeinsparverordnung soll ab 2008 schärfere Grenzwerte für den Energieverbrauch von Neubauten vorgeben. Der vorgeschriebene Energieverbrauch wird auf 90 Kilowattstunden pro Quadratmeter im Jahr gesenkt (entspricht einem Verbrauch von neun Litern Heizöl). In einer zweiten Phase 2012 ist eine weitere Absenkung um ein Drittel geplant. Festgelegt werden soll die Nutzung erneuerbarer Energien, Sonnenenergie, Erdwärme, nachwachsende Rohstoffe, wie beispielsweise Pelletheizungen oder Biogaskessel.

Bis 2020 soll dann die komplette Wärmeversorgung der Wohngebäude den energetischen Anforderungen entsprechen. Für Neubauten ist der sofortige Einbau einer Ökoheizung mittelfristig nicht teurer. Anfangs entstehen zwar höhere Kosten für die Heizung, diese werden aber aufgrund der hohen, immer weiter steigenden Preise für Gas und Öl wieder eingespielt.

Alternative Energien spielen eine immer wichtigere Rolle im Umweltschutz, daher stellen Bund, Länder und Gemeinden verschiedene Fördermittel zur Verfügung. Je nach Region gibt es darüber hinaus Zuschüsse.

 

Weitere Informationen: Bundesministerium/klimaschutz 

[ Quelle: Bundesumweltministerium ]

 
weiter >

Benutzer Login






Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren

Top

Politik und Wirtschaft

A feed could not be found at http://www.n24.de/2/nachrichten/politik/index.rss

A feed could not be found at http://www.n24.de/2/nachrichten/wirtschaft/index.rss

JoomlaWatch Stats 1.2.6 by Matej Koval